Montag, 22. April 2013

Aus meiner Musiksammlung: Michael Learns To Rock "Someday"

Quelle: mltr-universe.dk
Die Single-CD ist praktisch der einzige Tonträger, welche ich von der dänischen Pop-Band Michael Learns To Rock besitze. Der Name der Gruppe war mir schon seit Anfang der 90er Jahre dank "BRAVO" ein Begriff, aber ich ging nicht näher darauf ein.

Bis an einem Tag im Juli 1996.

Ich war mit meinen Eltern auf Urlaub in Südtirol, meine Eltern saßen gerade mit Bekannten in der Wirtsstube der Pension, ich war im Zimmer und sah mir eine Musikveranstaltung auf RAI (Uno? Due? Tre? – Weiß ich nicht mehr.) an. An die mitwirkenden Musikanten erinnere ich mich auch nicht mehr außer… Michael Learns To Rock! Sie spielten das Lied „Someday“, die eingängige Melodie und der schöne Singsang faszinierten die knapp 14jährige Sori und das Lied ging ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf. Wir blieben noch ein paar Tage in St. Ulrich und Umgebung und als wir wieder nach Hause fuhren, musste ich bei nächster Gelegenheit die Maxi-CD kaufen. In einem Großmarkt außerhalb von Erfurt wurde ich fündig und „Someday“ gehörte zu meinen Liedern des Sommers 1996. (Den Namen des mittlerweile schon lange aufgelassenen Großmarkts habe ich auch vergessen.)
Jahre, aber wirklich Jahre, später entdeckte ich auf YouTube das offizielle Video mit Einblendung des Textes, Erinnerungen wurden wieder wach und nachdem ich den Tonträger auf musik-sammler.de bzw. in meiner online Musiksammlung „aufnahm“, musste ich mir die CD wieder anhorchen, wobei ich das Titellied bevorzuge, Lieder Nr. 2 und 3 hinterlassen bei mir nicht so einen gewaltigen Eindruck wie "Someday".
Sonst habe ich nichts von MLTR.
Ein schönes Lied mit beinahe tiefgründigem Text, Ohrwurm ist garantiert, erinnert mich immer an den etwas verkorksten Sommerurlaub (Es war mehr kalt als warm, unter „Rosengarten“ stellte ich mir tatsächlich etwas anderes vor…) und ich sehe mich, wie ich auf dem elterlichen Bett in der Pension lag und im Fernsehen den Auftritt von MLTR sah.

Offizielle Webseite von Michael Learns To Rock 

Hier meine zwei Lieblingsvideos auf YouTube:

Selbst nach fast 17 Jahren hat das Lied für mich nicht an Zauber verloren. Es ist schön, dass gewisse Momente, Situationen, Erinnerungen auf solche Tonträger "festgehalten" werden können. Ich erfreue mich an meiner CD-Sammlung und bezüglich des Großteils erinnere ich mich, woher sie kommen und warum ich sie mir gekauft habe. Sie erzählen mir Geschichten, und die Geschichtenerzählerei erhöht die Wertschätzung der Tonträger - und die eigentlich banale CD-Single "Someday" (Ist ja nur ein Silberling von einer beinahe unbekannten dänischen Pop-Band mit drei fast belanglosen Liedchen.) hat für mich einen Wert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen