Dienstag, 18. November 2014

Herbst # 6

Für heuer habe ich mich nicht so großartig um die Erweiterung meiner Musiksammlung gekümmert, was sich eigentlich ganz gut trifft. Ein großer Teil meiner Musiksammlung ist von Erfurt nach Wien gezogen und ich habe nun viel Zeit und Gelegenheit, mich in meinen alten Schätzen durchzuwühlen.
Die Haupteinkaufsquellen meiner Silberlinge sind nach wie vor das SATURN Gerngross und die Standln bei den Konzerten. Für online Bestellungen gelang es mir, das große A links liegen zu lassen und war mit cede.at (damit wurde meine Sammlung von Patent Ochsner vervollständigt) und hoanzl.at (Sammlung von Tombeck vervollständigt) sehr zufrieden.

Die 2014er Sachen, die ich mir tatsächlich gekauft habe, sind:
Bruce Springsteen "High Hopes"
Molden/Resetarits/Soyka/Wirth "Ho Rugg"
The Gaslight Anthem "The B-Sides"
Chuck Ragan "Till Midnight"
Marcus Wiebusch "Konfetti"
Girmindl "Standortbestimmung"
DENK "Durch die Wüste"
The Gaslight Anthem "Get Hurt"
Billy Joel "A Matter Of Trust - The Bridge To Russia"
Various Artists "Dead Man's Town - A Tribute To Born In The U.S.A."

Reicht für eine Top Ten, aber Chuck Ragans "Till Midnight" habe ich wieder verkauft, weil ich von diesem Werk enttäuscht war. "Get Hurt" hat es eigentlich gar nicht verdient, in die Top Ten zu kommen, geschweige denn "High Hopes". Die alten Sachen, neu aufgewärmt, wie "The B-Sides" von The Gaslight Anthem oder Billy Joels "A Matter Of Trust - The Bridge To Russia" kommen bei mir sehr gut an, aber so richtig geschafft hat es die "Dead Man's Town". Das Tribut-Album an Springsteens "Born In the U.S.A." erfrischt mit seinen eigenwilligen Versionen (meine Favoriten sind "Cover Me" und "Bobby Jean"), ich höre es sehr oft und das Album hat es verdient, auf dem Foto zu kommen. Klasse Würfe sind auch "Ho Rugg" und "Konfetti", deshalb auch auf dem Foto. Mit den anderen Österreichern "Durch die Wüste" und "Standortbestimmung" habe ich noch zu kämpfen. Ich glaube, ich muss einfach öfters in diese Scheiben hineinhorchen, um eine gefestigtere Meinung abgeben zu können...

Und hier das Video des Jahres - das Lied befindet sich auf meinem 2014er Erwerb namens "Bundesplatz" von Patent Ochsner:

Im Himmu hange keni Gige meh
wes numme das wär wo fäut
das isch nit ds Ändi vor Wäut
& vo hie us chanis gseh


- Patent Ochsner "Brachland" (live am Berner Bundesplatz, 28.08.2010)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen