Mittwoch, 15. Februar 2012

14.02.2012 - The Doors Experience in der szene

Als Hardcore-Fan von den "Doors" würde ich mich nicht bezeichnen, aber wenige Lieder könnte ich schon in Endlosschleife hören, zB "Break On Through (To The Other Side)". Das Lied, besser geschrieben, das Video, zusammengestellt mit Schnipseln aus Oliver Stones Film "The Doors", weckte damals (muss auch knapp 20 Jahre her sein... kennt jemand MTV?) mein Interesse für die Band und deren Musik. Neben "Break On Through" gehören "The Ghost Song" und "When The Music's Over" zu meinen Lieblingsliedern von den Doors.

Das hat etwas Faszinierendes... (genauso wie der Rest der DVD "Message To Love - The Isle Of Wight Festival"):

Aber es geht hier um die Doors Experience, scheinbar Europas beste Tribute-Band, seit es Cover- und Tribute-Bands von den Doors gibt. Gestern in der szene glaubte ich in manchen Momenten, dass Jim Morrison wirklich auferstanden ist. Dabei steht nur ein Niederösterreicher namens Jason Boiler auf der Bühne...
Der Rest der Band, vor allem Keyboarder Klaus Bergmaier, René Galik an der Gitarre und Gerhard Tscherwizek am Schlagzeug hat sehr viel zum unvergleichlichen Klang der Doors-Musik beigetragen. Sie haben die Musik nicht einfach nachgespielt, sondern sie wirklich gespielt und gelebt.
Danke vor allem für "The Unknown Soldier" (Nicht auf den Hintern zu fallen, ist Übungssache...), "When The Music's Over", die Einbettung von "Riders On The Storm" in das vorher erwähnte göttliche Lied musste nicht wirklich sein, "L. A. Woman" und :-) "Break On Through".
Klaus Bergmaier und Jason "Jim" Boiler

Gerhard Tscherwizek, Jason Boiler, René Galik



Die Auferstehung Jim Morrisons...

... die Musik bleibt unsterblich.
Weiterführender Link: The Doors Experience

1 Kommentar:

  1. Liebe Sorina!
    Da sind Dir ja - trotz oder vielleiccht gerade wegen der spärlichen Beleuchtung - einige sehr stimmungsvolle Aufnahmen von uns gelungen. Würdest Du sie uns bitte in voller Auflösung mailen? Danke! presse@thedoors.at
    Liebe Grüße
    Klaus von www.thedoors.at

    AntwortenLöschen